TV/FilmMultimedia

Altruismus vs. Egoismus

(3 Folgen à 30 Minuten)

Bislang bestanden kaum Zweifel, dass der Mensch ein egoistischer Raffzahn ist. Die Finanzkrise scheint dieses Menschenbild zu bestätigen. An der Börse wird gezockt bis zum Abwinken - ohne Rücksicht auf Verluste. Die Verlierer campen auf der Straße und fordern Fairness und Solidarität. Gutmenschen vs. Egoisten? Arm gegen Reich? Macht gegen Moral?

Forschungsergebnisse aus den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen zeichnen in ihrem Zusammenwirken ein anderes Menschenbild: Der Mensch als soziales Wesen, das Werten wie Großzügigkeit und Gerechtigkeit den Vorzug vor schierem Eigennutz gibt. Doch wie passt dieses Bild in den Kontext unserer bestehenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturen? In „Altruismus vs. Egoismus“ erforschen wir Zusammenhänge, die auf den ersten Blick unfassbar scheinen. Wir werfen einen interdisziplinären Blick auf die Befunde, die das „Gute“ im Menschen beweisen sollen und fragen nach dem Sinn altruistischen Verhaltens im Kampf ums Überleben. Wir nehmen den Zuschauer mit auf sein ganz persönliches Abenteuer, an dessen Ende er sich selber fragt, wie viel Egoismus und Altruismus wohl in ihm selbst steckt.